Leider erlaubt uns die Corona-Situation nicht das internationale Doktorandenseminar vor Ort durchzuführen. Nach der Verschiebung (ursprünglicher Termin 20-24. April 2020) auf den 9.-13. November 2020 haben wir uns entschieden, unser Colloquium in diesem Termin ONLINE abzuhalten.

Veranstalter: Institut für Germanistik an der Philosophischen Fakultät der UJEP

Das 2. Internationale Doktorandenseminar findet im Rahmen des Projekts ERASMUS+ 2018-1-SK01-KA203-046375 „Internationalisierung und Weiterentwicklung des Doktorandenstudiums“ statt.

Termin: 9.-13. November 2020

Form: ONLINE (BigBlueBotton, ZOOM)

Organisation: Doc. Mgr. Renata Cornejo, Ph.D. (UJEP), Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das Internationale Doktorandenseminar ist für die Doktoranden und Doktorandinnen der am Projekt beteiligten Partneruniversitäten bestimmt:

  • Univerzita sv. Cyrila a Metoda v Trnave (Slowakei)
  • Univerzita Jana Evangelisty Purkyně v Ústí nad Labem (Tschechien)
  • Uniwersytet Wroclawski (Polen)

Das Internationale Doktorandenseminar versteht sich einerseits als eine Plattform für die Präsentation und Diskussion der einzelnen Forschungsvorhaben der Doktoranden und Doktorandinnen aus Trnava, Wrocław und Ústí nad Labem, und andererseits als ein Weiterbildungsangebot, da sie an von ausländischen Experten und Expertinnen geleiteten Workshops teilnehmen.

Workshop 1: Sprache und Gewalt (Prof. Dr. Anja Lobenstein-Reichmann, Universität Göttingen)

Workshop 2: Wissenschaftliches Publizieren in Deutschland: Der Verlag Frank & Timme (Dr. Karin Timme, Berlin)

Workshop 3: Reisend schreiben, schreibend reisen. Reiseberichte deutschsprachiger AutorInnen (Dr. Sandra Vlasta, Johannes Gutenberg-Universität Mainz)

Projektteam in Ústí nad Labem:

  • Doc. Mgr. Renata Cornejo, Ph.D. (UJEP)  - Projektkoordinatorin
  • Doc. Hana Bergerová, Dr. (UJEP) 

Programm: